Partner

Nachruf

Mit tiefer Betroffenheit müssen wir den Tod unseres Alpengenetik-Vorstandsmitglieds Rupert Nigsch bekannt geben.

Weiterlesen

14-10-2020 Panorama 3 braune bullen CADIZ-BISON-DIXIBOY horizontal 01 ©.jpg

Alpengenetik eG

Als 2010 Herr Xaver Hierl (RBG Memmingen) und Herr Hans Mair (Tiroler Braunviehzuchtverband) die Zeichen der Zeit erkannten und die Gründung der Alpengenetik eG vereinbarten, waren schnell ein paar Grundsätze klar. Neben der engeren europäischen Zusammenarbeit sollte das Ziel sein, den Mitgliedern eine breite Palette an Top-Braunviehgenetik zu günstigen Preisen anbieten zu können. Auch wollte man den einzelbetrieblichen Bedürfnissen in Bezug auf ihr persönliches Zuchtziel bestmöglich gerecht werden, damit die Mitgliedsbetriebe auch in Zukunft auf die Herausforderungen der modernen Landwirtschaft vorbereiten.

So stand der Gründung am 07. Juni 2010 nichts mehr im Wege, um die gemeinsame Vision mit Leben zu erfüllen.

Mit Beitritt des Vorarlberger Braunviehzuchtverbands im Oktober 2011, sowie der Kärntener Braunviehzüchter im April 2012 wurde die Alpengenetik eG zum größten Braunvieh-Genetikanbieter der EU.

Über alle Organisationen hinweg kann die Alpengenetik auf über 150.000 Brown Swiss Herdebuchkühe in etwa 13.500 Mitgliedsbetrieben zurückgreifen.

Die züchterischen Erfolge ließen gemäß den Erwartungen ebenfalls nicht lange auf sich warten: Bereits ab 2010 waren genomische Spitzenstiere wie AG Halleluja (der erste Stier der AG), AG Vanpari, AG Puck, AG Hegall und AG Voice im breiten Einsatz verfügbar und konnten mit ihren hervorragenden Vererberqualitäten Verkaufszahlen im fünfstelligen Bereich realisieren.

Bis heute hat sich der Erfolg der 2010 gegründeten Kooperation weiter fortgesetzt.

Nachdem 2019 alle Stiere in die neu gebauten Stallungen der Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen eG in Hitzenhofen umgezogen sind, hat sich das Stierangebot der Alpengenetik um weitere Größen wie AG Bison, AG Sevilla und AG Cadiz aufgebaut.

Zehn Jahre nach Gründung kann man eines mit Sicherheit auch für die Zukunft der Alpengenetik sagen: Die beste Genetik aus vier Verbänden unter dem Dach der Alpengenetik wird auch künftig für hervorragende Braunviehqualität stehen!

Arbeitsschwerpunkte

  • Abwicklung operativer Geschäfte im Besamungsbereich
  • Wirtschaftlicher Sameneinkauf
  • Vergrößerung der Population zur Stierselektion

 

Zuchtschwerpunkte

  • Sichere Milchleistungsvererbung
  • Hoher Eiweißgehalt
  • Langlebige Kühe mit hoher Nutzungsdauer
  • Gute Fitnesswerte

 

Vorteile für die Züchter

  • Beste Preise für Brown Swiss Sperma
  • Größter Anbieter von Brown Swiss Spitzengenetik im EU Raum
  • Größter Brown Swiss Genpool der Welt
  • Höchste Samenqualität
  • Stiere mit den höchsten Fitnesszuchtwerten

 

brown_swiss_logo_cmyk_pos.jpg